basket

Eine märchenhafte Begegnung

Die attraktive Londoner Lektorin hat eine heikle Aufgabe: Sie soll in Schweden persönlich das überfällige Romanmanuskript eines säumigen Autors abholen. Das Land der Schären und Fjorde zeigt sich von seiner betörendsten Seite - genau wie der attraktive Schriftsteller. Doch Halt! Die Lektorin darf sich nicht verlieben. Denn das Herz des Autors ist nicht frei für die Liebe. Oder findet die schöne Frau einen Weg, es für sich zu öffnen? Ein romantisches Liebesmärchen vor traumhafter skandinavischer Kulisse um zwei Menschen, die erst zu sich finden müssen, bevor sie das Mittsommerglück erleben können...

Autor: Pia Engström
Illustration: Deborah Kuschel
ca. 212 Seiten

Ab 26.99 EUR inkl. 7% MWSt
zzgl. Versandkosten

"Riesige Überraschung bei der Beschenkten, die gar nicht fassen konnte, dass sie selbst in dem Roman vorkam."

Marion F. aus Essen

(Kursiv: wird durch Ihre Angaben ersetzt)

Abriss

Auf der Schäreninsel Sverga soll die Lektorin dem faszinierenden Autor ein Manuskript entlocken. Ein Verwirrspiel zwischen Nähe und Distanz beginnt auf der Insel aus Stein.

Epoche

Gegenwart

Schauplatz

London Schweden, Insel Sverga und Flughafen Stockholm

(Kursiv: wird durch Ihre Angaben ersetzt)

Personen :

10 männliche und 8 weibliche Rollen

Weibliche Hauptrolle

Die ehrgeizige Londoner Lektorin Cassandra Dorkins fliegt nach Schweden, um den säumigen Autor Dale Prescott, alias Cara Stern, zur Abgabe seines überfälligen Auftragromans zu bringen. Trotz schlechter Erfahrungen in puncto „Affäre am Arbeitsplatz“ verliebt sie sich Hals über Kopf in den wortkargen, abweisenden Einsiedler, der sich weigert, ihr Einblick in sein Manuskript zu gewähren oder gar ihre Mitarbeit daran zu akzeptieren. Als Cassandra dahinterkommt, dass der Roman 'Einsame Herzen' inzwischen zu einer Endlosgeschichte der nicht verarbeiteten Trauer des Autors über den Tod seiner Frau geraten ist, knistert es bereits so sehr zwischen ihnen, dass es kein Zurück mehr gibt – obwohl Dale vor Schuldgefühl fast erstickt. Einmal, weil er den Unfall verschuldete, bei dem seine Frau umkam, und dann wegen seiner „Untreue“ der Toten gegenüber, da er seine Liebe zu Cassandra nicht länger leugnen kann. Als Cassandra zurück nach London fliegt, entschlossen, Dale zu vergessen, hat der eine Vision von seiner Frau, die ihn lächelnd für eine neue Liebe freigibt. Und Cassandra, die in London alle Missverständnisse und Schwierigkeiten im Verlag ausräumen kann, erkennt, dass sie ohne Dale nicht mehr leben will. Am Grab seiner Frau gestehen sich Cassandra und Dale ihre Liebe, und anlässlich der Vorstellung seines neuen Romans macht Dale Cassandra einen Heiratsantrag, den sie mit Freuden annimmt.

Männliche Hauptrolle

Dale Prescott, sein Autorenpseudonym lautet Cara Stern, lebt seit dem Tod seiner Ehefrau Annika vor drei Jahren einsiedlerisch auf der Insel Sverga. Nur seine Haushälterin Malin Gustavson, ihre beiden Enkelinnen Marit und Hanna, sein Hund Ole und die Katze Lotta sind seine Gefährten. In seinem Liebesroman 'Einsame Herzen' versucht Dale, die Trauer über den Tod seiner geliebten Ehefrau Annika zu verarbeiten. Cassandra gegenüber verhält sich der ansonsten so charmante, liebenswürdige und humorvolle Mann äußerst unhöflich. Er will nicht, dass Cassandra in seinen Sachen, seinem Roman, herumschnüffelt. Außerdem machen ihm die Gefühle, die er für Cassandra empfindet, Angst und Schuldgefühle gegenüber seiner toten Ehefrau. Doch die Gefühle haben mehr Macht - Cassandra und Dale werden nach vielem Hin und Her ein glückliches Paar.

Hund der männlichen Hauptrolle

Ole ist der Hund von Dale. Annika, Dales verstorbene Ehefrau, hatte das zottelige Wollknäuel vor einigen Jahren auf der Straße aufgelesen. Ole ist Dales treuer Gefährte und hilft dabei, die verschollene Hanna zu finden und zu retten.

Haushälterin der männlichen Hauptrolle

Malin Gustavson ist die liebenswerte Haushälterin von Dale. Sie ist Schwedin. Malin trägt für gewöhnlich immerzu selbstgestrickte Jacken und Pullover. Sie hat ein freundliches, sonnengegerbtes Gesicht und strahlende Augen. Sie erinnert Cassandra an ihre Großmutter. Malin ist Cassandra auf Anhieb sympathisch. Die ältere Frau ist auf Sverga aufgewachsen, liebt die Insel. Sie kümmert sich rührend – wie eine Mutter – um Dale. Über die Sommerferien kommen immer ihre kleinen Enkelinnen Hanna und Marit zu Besuch. Dies sind die Kinder ihres geliebten Sohnes. Auch für Dale ist Malin schon lange keine Angestellte mehr, er vertraut ihr tausendprozentig. Besondere Kochspezialität von Malin: Lammstek (=Lammkeule). Die rüstige ältere Dame hasst Gewitter, ängstigt sich davor.

Enkelinnen der Haushälterin

Hanna und Marit sind die kleinen Enkelinnen von Malin. Sie kommen ihre Oma immer über die Sommerferien besuchen und machen die kleine Insel Sverga unsicher. Bei einem ihrer Streifzüge fällt Hanna in eine Grube und kann sich nicht daraus befreien. Ein starkes Gewitter kommt auf und krank vor Sorge um das Kind suchen Cassandra und Dale nach ihr. Cassandra findet das bewusstlose Kind gerade noch rechtzeitig. Hanna kommt mit einem Schrecken, ein paar Schürfwunden und einer leichten Gehirnerschütterung davon.

Katze der Haushälterin

Lotta ist die Katze von Dales Haushälterin Malin.

Chef der weiblichen Hauptrolle

James Berkeley ist Cassandras Chef bei 'Dolphin Books'. Er ist der Onkel von Janet Masterson, Ehefrau von Cassandras Exfreund Liam Masterson. Berkeley geht nur einmal im Jahr - und dann für mehrere Wochen - mit seiner Familie in den Urlaub. Er verunglückt in seinen Ferien, kann mehrere Monate lang nicht arbeiten. Während seiner Genesungszeit betraut er seine Nichte Janet mit den Aufgaben bei 'Dolphin Books'. Nach einigen Monaten kehrt er wieder völlig gesund in den Verlag zurück.

Nette Kollegin der weiblichen Hauptrolle

Francis Stewart ist Cassandras nette und hilfsbereite Kollegin bei 'Dolphin Books'

Beste Freundin der weiblichen Hauptrolle

Laura ist die beste Freundin von Cassandra. Sie wird nur einmal erwähnt.

Unangenehmer Kollege der weiblichen Hauptrolle

Charles Bond ist der stellvertretende Verlagsleiter von 'Dolphin Books'. Er ist ein unangenehmer Zeitgenosse und war Cassandra gleich auf Anhieb unsympathisch. Er ist verheiratet - und skrupellos. Er stand anfänglich auf Cassandra. Nach diversen Annäherungsversuchen seinerseits ging Cassandra zu ihrem Boss James Berkeley. Seitdem musste sie mit Bond nicht mehr zusammenarbeiten. In der Urlaubszeit von Berkeley muss Cassandra doch wieder mit ihm in Kontakt treten und der in seinem Stolz gekränkte Bond demonstriert ihr auf klare Weise seine Macht. Als Berkeley in seinem Urlaub verunglückt, übernimmt Janet, Berkeleys Nichte und Ehefrau von Cassandras Exfreund Liam, die Zügel im Verlag 'Dolphin Books'. Sehr zum Missfallen von Bond, der daraufhin gleich seine Siebensachen packt und kündigt.

Sekretärin

Stefanie Taylor ist die Sekretärin von Cassandras Chef. Sie ist nicht allzu freundlich zu Cassandra.

Guter Freund der männlichen Hauptrolle

Frederik Svanberg ist ein guter Freund von Dale und lädt ihn auf seine Hochzeit ein.

Mutter eines Freundes der männlichen Hauptrolle

Britta Svanberg ist die Mutter von Dales gutem Freund Frederik Svanberg. Sie lädt Dale zur Hochzeitsfeier ihres Sohnes ein. Den Svanbergs gehört die Insel Grisholm, auf der sie auch wohnen und die Hochzeitsfeier abhalten.

Agent der männlichen Hauptrolle

Carl Dawson ist der Agent von Dale. Er kümmert sich um alle beruflichen Belange von Dale.

Bekannter der männlichen Hauptrolle

Harald Ekberg ist Hafenmeister und ein Bekannter von Dale. Dale leiht sich seinen Wagen aus, um Cassandra an den Stockholmer Flughafen bringen zu können.

Gemüsehändler

Der alte Johanson ist Gemüsehändler. Er bringt Dale die Lebensmittel auf die Insel. Der ältere Mann wird nur einmal erwähnt.

Arzt

Dr. Padberg ist Arzt. Er kommt vom Festland auf die Insel Sverga, um die verunglückte Hanna zu untersuchen.

Detektiv

Mr. Andrews, Detektiv, wird von Janet Masterson beauftragt, herauszufinden, ob Cassandra und Janets Ehemann Liam sich noch heimlich treffen. Der Detektiv überbringt Janet gute Nachrichten - zwischen den beiden läuft nichts mehr.

Flüchtige Bekanntschaft der weiblichen Hauptrolle

Die hilfsbereiten Saunders lernte Cassandra auf ihrem Flug nach Schweden kennen.

Nicht personalisiert werden:

Annika, die vor drei Jahren tödlich verunglückte Ehefrau von Dale Prescott. Die beiden liebten sich sehr. Umso schlimmer war Dales Trauer um seine Gattin. Dale gibt sich selbst die Schuld an dem Tod von Annika. Zudem will er an seinem Treuespruch bis über den Tod hinaus festhalten und daher keine andere Frau an sich heranlassen. Annika war eine hübsche, hellblonde und lebensfrohe Frau mit graublauen Augen. Sie duftete immer nach Rosen mit einem Hauch von Vanille. Annika erscheint Dale in Träumen und Visionen, versucht immer und immer wieder, ihn von seinem Treueschwur zu entbinden, damit er ein glückliches Leben führen kann. Ihre Versuche aus dem Jenseits glücken.

Liam Masterson ist der Exfreund von Cassandra. Sie lernte ihn während seiner Trennungsphase von seiner Ehefrau beruflich kennen - und dann auch vermeintlich lieben. Wie sich später herausstellte, basierte die Beziehung zwischen Liam und Cassandra lediglich auf Lügen. Liam ging reumütig zu seiner Frau Janet zurück, die wiederum alle Hebel in Bewegung setzte, Cassandra zu schaden.

Janet Masterson ist die Ehefrau von Cassandras Ex. Cassandra verlor wegen Janet ihren Job bei dem von ihr heiß und innig geliebten Verlag 'Mackenzie'. Die Lektorin musste somit wieder von ganz vorne anfangen und bekam eine Anstellung bei dem Verlag 'Dolphin Books'. Liams Ehefrau Janet und Cassandra kommen sich erneut in die Quere, als Cassandras Chef aufgrund eines Unfalls für einige Monate nicht in die Arbeit kommen kann und seine Nichte Janet Masterson für diese Zeit mit seinen beruflichen Aufgaben betraut. Mittels des Detektivs Mr. Andrews findet Janet heraus, dass die Beziehung zwischen Liam und Cassandra tatsächlich seit Längerem vorbei ist. Cassandra muss somit nicht um ihren neuen Job bangen.

Anna und David sind die Romanfiguren in Dales Liebesbuch 'Einsame Herzen'.

Die 'Skägard' ist ein älteres Fischerboot, das Dale nach dem Tod seiner Frau wieder seetüchtig gemacht hat. Dales verstorbene Frau Annika hatte vor einigen Jahren das Boot entdeckt und den Besitzer beschwatzt, den leckenden Kahn zu verkaufen. Für Dale ist es Annikas Boot und er hält es in Ehren.

(Kursiv: wird durch Ihre Angaben ersetzt)

Leseprobe

Cassandra brauchte nicht einmal eine Stunde, um die ersten beiden Kapitel von Dales Roman ‚Einsame Herzen’ durchzulesen. Ein Lächeln umspielte ihre Lippen, als sie die letzte Seite behutsam auf den Stapel zurücklegte. Sie arbeitete nun schon seit vielen Jahren als Lektorin, doch so etwas war ihr noch nie zuvor passiert.
Es handelte sich um die Rohfassung, den ersten Entwurf des Manuskripts, doch es war bereits jetzt so gut wie perfekt. Obwohl sie gerade erst den Anfang gelesen hatte, fühlte sie sich von der Geschichte und den Charakteren regelrecht gefesselt. So sehr, dass sie es kaum erwarten konnte zu erfahren, wie es weiterging.
Von der ersten Seite an erschien es beinahe unmöglich, nicht mit Anna und David, den beiden Hauptfiguren, mitzufiebern. Sie waren so lebendig, so real, dass man fast den Eindruck bekommen konnte, alten Freunden zu begegnen, die man lange Zeit nicht mehr gesehen hatte.
Cassandra war begeistert. Wenn die Geschichte sich so weiterentwickelte, wie es der Anfang versprach, würde der Roman ein echter Renner werden. Keine Frage, Dale war einer der besten Autoren, mit denen sie jemals zusammengearbeitet hatte. Er besaß wie kein anderer die seltene Gabe, das geschriebene Wort mit Leben zu erfüllen.
Sie erhob sich von ihrem Platz am Schminktisch, den sie kurzerhand zu ihrem Arbeitsplatz umfunktioniert hatte, und öffnete das Fenster zum Garten. Draußen herrschte strahlender Sonnenschein. Der Duft von frisch gemähtem Gras hing schwer in der lauen Luft und vermischte sich mit dem leicht salzigen Geruch der See.
Für einen Moment schloss sie die Augen und genoss den Frieden und die Stille. Als sie sie wieder öffnete, erblickte sie Dale. Ihr Mund wurde trocken. Mit einer altmodischen Sense war er dabei, den Rasen hinter dem Haus in Form zu bringen. Sein Flanellhemd lag achtlos beiseite geworfen auf dem Boden, halb begraben unter einem hohen Berg Gras. Zu seinen Jeans trug er nur ein verwaschenes Achselshirt, und bei jeder seiner kraftvollen Bewegung konnte Cassandra das Spiel der Muskeln beobachten, die sich unter der schweißglänzenden Haut abzeichneten.
Sie zwang sich, den Blick abzuwenden, doch die Reaktion ihres eigenen Körpers konnte sie nicht unterdrücken. Ihr Herz klopfte aufgeregt, und sie hatte das Gefühl, keine Luft mehr zu bekommen. Bist du verrückt, fragte sie sich, erschrocken über die fiebrige Erregung, die Dales Anblick in ihr auslöste. Hast du schon vergessen, was passiert, wenn man sich mit einem Schriftsteller einlässt?
Selbst wenn sie davon absah, dass sie sich vor nicht allzu langer Zeit geschworen hatte, niemals wieder Beruf und Privatleben miteinander zu vermischen – Dale verbarg etwas vor ihr. Es schien, als würden sich für jede Frage, die er ihr beantwortete, zwei neue auftun.
Sein Manuskript war ganz offensichtlich hervorragend. Warum also hatte er sich dann zunächst so strikt geweigert, sie auch nur einen Blick hineinwerfen zu lassen? Auch sein Verhalten ihr gegenüber gab Cassandra immer wieder Rätsel auf. Mal behandelte er sie wie einen verhassten Feind, im nächsten Moment gab er sich charmant und freundlich. Man wusste nie, woran man an ihm war.
Vielleicht wollte sich auch deshalb das Gefühl von Erleichterung nicht einstellen, das sie nach der Lektüre der ersten Kapitel von ‚Einsame Herzen’ doch eigentlich hätte verspüren müssen. Stattdessen fragte sie sich argwöhnisch, warum er sie nicht gleich den ganzen Roman hatte lesen lassen.
Eine leise, aber beharrliche Stimme in ihrem Inneren warnte sie, sich zu sehr über den vermeintlichen Erfolg zu freuen. Ein erschreckender Gedanke kam ihr. Was, wenn er bisher gar nicht mehr zu Papier gebracht hatte als diese beiden Kapitel? Was, wenn diese ersten vierzig Seiten alles waren, was er in all den Monaten geschrieben hatte?
Es half nichts, sie musste einfach auf Nummer sicher gehen. Wenn sie Mr. Bond jetzt erklärte, dass Dales Roman ein echter Knüller war, und es stellte sich im Nachhinein als Falschmeldung heraus, wäre das eine regelrechte Katastrophe. Nicht auszudenken, was das für ihre Zukunft bedeuten würde! Nein, sie musste zuerst herausfinden, wie es um den Rest des Manuskriptes stand. Vorher durfte sie auf keinen Fall ein Urteil fällen. Und das bedeutete, dass sie noch einmal mit Dale sprechen musste.

Nennungshäufigkeit

Hier haben wir für Sie alle Möglichkeiten der Personalisierung dieses Buches zusammengefasst. Dazu haben wir auch aufgelistet, wie häufig die entsprechenden Angaben im Buch vorkommen.

Sie brauchen nicht alle diese Möglichkeiten zu nutzen – für jede Angabe können Sie auch einfach den Vorgabewert verwenden.

Weibliche Hauptrolle
Der Vorname der Heldin lautet 434 x
Der Nachname der Heldin lautet 34 x
Die Haarfarbe der Heldin ist 7 x
Die Augenfarbe der Heldin ist 4 x
Männliche Hauptrolle
Der Vorname des Helden lautet 363 x
Der Nachname des Helden lautet 51 x
Die Haarfarbe des Helden ist 1 x
Die Augenfarbe des Helden ist 2 x
Der Held schreibt seine Romane unter dem Pseudonym 5 x
Der Titel des Liebesromans, den der Held seiner verstorbenen Ehefrau widmet, lautet 21 x
Hund der männlichen Hauptrolle
Der Hirtenhund des Helden (männl.) heißt 43 x
Das Fell des Hundes des Helden ist 5 x
Haushälterin der männlichen Hauptrolle
Die Haushälterin des Helden heißt mit Vornamen 104 x
Die Haushälterin des Helden heißt mit Nachnamen 12 x
Enkelinnen der Haushälterin
Die Enkelin der Haushälterin, die gerettet werden muss, heißt 45 x
Die andere Enkelin der Haushälterin heißt 8 x
Katze der Haushälterin
Die Katze der Haushälterin (weibl.) heißt 2 x
Das Fell der Katze ist 2 x
Chef der weiblichen Hauptrolle
Der Chef der Heldin heißt mit Vornamen 7 x
Der Chef der Heldin heißt mit Nachnamen 27 x
Nette Kollegin der weiblichen Hauptrolle
Der Vorname der netten Kollegin der Heldin lautet 9 x
Der Nachname der netten Kollegin der Heldin lautet 1 x
Beste Freundin der weiblichen Hauptrolle
Die beste Freundin der Heldin heißt mit Vornamen 1 x
Unangenehmer Kollege der weiblichen Hauptrolle
Der fiese Kollege der Heldin heißt mit Vornamen 6 x
Der fiese Kollege der Heldin heißt mit Nachnamen 21 x
Sekretärin
Die Sekretärin vom Chef der Heldin heißt mit Vornamen 1 x
Die Sekretärin vom Chef der Heldin heißt mit Nachnamen 1 x
Guter Freund der männlichen Hauptrolle
Der Freund des Helden heißt mit Vornamen 4 x
Der Freund des Helden heißt mit Nachnamen (gleicher Nachname wie Mutter, s.u.) 5 x
Mutter eines Freundes der männlichen Hauptrolle
Die Mutter eines Freundes des Helden heißt mit Vornamen 1 x
Agent der männlichen Hauptrolle
Der Agent des Helden heißt mit Vornamen 7 x
Der Agent des Helden heißt mit Nachnamen 4 x
Bekannter der männlichen Hauptrolle
Der Vorname des Hafenmeisters lautet 1 x
Der Nachname des Hafenmeisters lautet 1 x
Gemüsehändler
Der betagte Gemüsehändler heißt mit Vornamen 1 x
Arzt
Der Arzt heißt mit Nachnamen 1 x
Detektiv
Der Detektiv heißt mit Nachnamen 1 x
Flüchtige Bekanntschaft der weiblichen Hauptrolle
Die Flugbekanntschaft der Heldin heißt mit Nachnamen 1 x
Verlag, in dem die beiden Hauptpersonen arbeiten
Der Name des Verlags, für den die Heldin und der Held arbeiten, lautet 27 x

Bestellhilfe

Sie bestellen bei PersonalNOVEL, indem Sie...

  • ein Buch auswählen und in einzelnen Schritten personalisieren.
  • von Ihnen personalisierte Bücher in den Warenkorb legen.
  • Ihre Liefer- und Zahlungsdaten eingeben.
  • Ihre E-Mail-Adresse angeben, damit wir Sie per E-Mail über Datenschutz und AGB informieren können.
  • auf der Kontrollseite die Richtigkeit Ihrer Angaben bestätigen
  • am Ende auf den Button „Bestellung absenden” klicken. Die Bestellung wird erst mit dem Button „Bestellung absenden” verbindlich an uns geschickt. Die Information über den Zeitpunkt des Vertragsschlusses finden Sie im entsprechenden Abschnitt in AGB. Mehr Infos zum Bestellvorgang finden Sie auf unseren Hilfeseiten.
Wir werden Ihre persönlichen Daten ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung erfragen und verwenden.