Personalisierte Bücher & Romane - Personalisierung - PersonalNOVEL
basket
  • Personen
  • Widmung
  • Einbandvariante
  • Umschlag
  • Schriftauswahl
  • Weitere Produkte
Cover: Mord & Muskat

Personalisieren Sie:
„Mord & Muskat“

Bitte nehmen Sie sich ca. 10 Minuten Zeit für Ihre Bestellung. Unser Formular leitet Sie strukturiert durch alle Schritte.

Ab 29,99 EUR inkl. 5% MWSt,
je nach Einband und Umschlaggestaltung, zzgl. Versandkosten

29,99 EUR


Unser Tipp!

Personalisieren Sie nur was Sie wollen - Felder ohne Ihre Eingaben behalten die ursprünglichen Inhalte der Vorlage
Wir übernehmen exakt Ihre Eingaben, bitte achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung sowie die Rechtschreibung
Geschlechter können nicht geändert werden
Sabine Wellers, gute Köchin und begeistert von ihrem neuen Projekt, einem keltischen Kochbuch. Sie ist fröhlich, experimentierfreudig, sehr geschickt auf hohen Absätzen und trinkt gerne leichten Weißwein. Ihre große Leidenschaft sind romantische Liebesromane, deshalb hat sie große Freude daran, über das Leben des bei der Ausgrabung gefundenen Römers und seiner keltischen Frau zu spekulieren. Auch wenn sie für diese Theorien immer wieder den Spott von Lucy und Annemarie erntet, so trifft sie mit ihren Vermutungen manchmal genau ins Schwarze. Welche Geschichte die Keltin und den Römer wirklich verbindet, bleibt aber auch für sie ein Geheimnis.
201x
2x
23x
1x
2x
Michael, Sabines Ehemann, ist ein leidenschaftlicher Wander- und Naturfreund. Während sich seine Frau und seine Tochter der Aufklärung der beiden Fälle hingeben, genießt er einen Wanderurlaub und bekommt von der anzen Aufregung nichts mit. Er wird nur namentlich erwähnt.
2x
4x
Annemarie Geldern, Archäologin, die ihr Leben der Erforschung des Altertums verschrieben hat. Dass auch Lucy eine Leidenschaft für antike Geschichte entwickelt hat, sieht sie gerne. Sie leitet die Ausgrabung, bei der das ungewöhnliche Doppelgrab gefunden wird. Anders als Sabine bleibt sie stets wissenschaftlich und faktenorientiert, bei Spekulationen hält sie sich sehr zurück. Sie stellt den Kontakt zu dem englischen Historiker John Spencer her, der selbst einen interessanten Grabesfund gemacht hat.
184x
3x
1x
1x
Lucy Wellers, ernsthaft und verantwortungsbewusst, Ärztin mit einer Leidenschaft für altertümliche Geschichte und einem Faible für ihren alten Fiat; perfektionistisch in ihrem Beruf, schaltet nur schwer von der Arbeit ab, kocht nur ungerne. Die Symptome ihres Patienten Marc Sommer machen sie stutzig; so untersucht sie seinen Fall genauer und findet heraus, dass er vergiftet wurde. Immer mehr wird sie in die Ermittlungen hineingezogen. Dazu muss sie auch einen Waffenstillstand mit ihrem früheren Schulfreund und derzeitigen Lieblingsfeind Andi Beier schließen. Durch ihre Zusammenarbeit gelingt es den beiden, das Verbrechen aufzuklären. Das Kochbuchprojekt ihrer Mutter unterstützt Lucy durch fleißiges Probieren der keltischen Kreationen, den romantischen Spekulationen ihrer Mutter zu den Hintergründen des Keltengrabes steht sie jedoch eher skeptisch gegenüber.
418x
4x
1x
1x
7x
1x
1x
John Spencer, britischer Historiker, der so sehr in seiner Arbeit aufgeht, dass er manchmal sogar den Toten näher erscheint als den Lebenden. Mit seiner feinen, zuweilen spleenigen Art wirkt er wie ein Gentleman aus einem alten englischen BBC-Film, doch er hat auch Humor und ein offenes Ohr für Sabines Theorien.
50x
5x
Andi Beier, Polizeikommissar, der für den Fall Marc Sommer zuständig ist und zuerst nicht an eine Vergiftung glaubt. Bei der Befragung geht er sehr forsch vor und zieht so nicht zum ersten Mal Lucys Ärger auf sich. Die beiden, die sich aus der Schule kennen, kultivieren eine Art Hass-Liebe, doch für diesen Fall beschließen sie einen Waffenstillstand und nähern sich einander wieder etwas an. Gemeinsam gelingt es ihnen, den Fall zu lösen.
110x
16x
Sonja, OP-Schwester, sehr verlässlich, sachlich und mit trockenem Humor. Sie ist mit Lucy befreundet.
73x
Steffen, Assistenzarzt, Kollege von Lucy und immer fröhlich.
20x
Marc Sommer, Patient von Lucy, der nach einem Autounfall auf seine relativ leichten Verletzungen äußerst heftig reagiert. Die Untersuchungen der Ärzte ergeben, dass er mit Muskatnuss vergiftet wurde und deshalb die Kontrolle über sein Auto verloren hat. Kurz darauf erleidet er einen zweiten schweren Zusammenbruch, der wieder auf Gift – diesmal Fingerhut – zurückzuführen ist. Als Verdächtige rückt schnell seine Exfreundin ins Visier der Ermittler. Sie ist für die erste Vergiftung verantwortlich. Die zweite Vergiftung geht jedoch auf ein anderes Konto – das seiner neuen Freundin.
102x
49x
Anja Michelsen, Exfreundin von Marc, Betreiberin eines Ladens für Naturheilmittel, versteht sich auf Kräuterkunde, misstraut der modernen Medizin, stets auffallend elegant gekleidet und gestylt. Da sie in Marcs Patientenverfügung aufgeführt ist, wird sie nach dessen Unfall benachrichtigt. Sie ist sehr um Beherrschung bemüht, verliert aber dann doch die Nerven. Es stellt sich heraus, dass sie das Ende der Beziehung zu Marc nicht akzeptieren wollte. Die Überdosis Muskatnuss sollte ihn nicht umbringen, sondern nur seine Hemmungen ihr gegenüber senken. Dass er einen Autounfall bauen würde, hatte sie nicht eingeplant.
79x
22x
Laura Schön, neue Freundin von Marc, arbeitet im Marketing, ist der Exfreundin in gewisser Weise ähnlich, hat eine angenehme Stimme. Sie hat es satt, dass ihr Freund immer noch Rücksicht auf Anja nimmt und vermutet auch, dass zwischen den beiden noch nicht alles aus ist. Um die Exfreundin endgültig los zu werden, vergiftet sie Marc erneut und versucht, diesen Giftanschlag Anja in die Schuhe zu schieben. Im Gegensatz zu Anja handelt sie kalt und berechnend.
69x
6x

Informationen zur Personalisierung

  • Geschlechter können nicht geändert werden
  • Änderungen vor Abschluss der Bestellung sind möglich
  • Rechts neben dem Eingabefeld wird die Häufigkeit der Nennungen im Buch angezeigt
Wir verwenden Ihre Eingaben ausschliesslich zur Gestaltung Ihres Produktes. Zum Datenschutzerklärung.
Nachstehend erhalten Sie eine Vorschau Ihrer Eingaben. Bitte beachten Sie, dass dieser Text nicht Bestandteil des Buchumschlags oder Buchinhalts ist sondern lediglich als Hilfestellung bei der Personalisierung dient. Zudem werden grammatikalische Bezüge in dem Beispieltext teilweise nicht korrekt angezeigt, im gedruckten Buch sind diese jedoch einwandfrei. Zum Beispiel: Vorschau „Maxs Yacht“, Buch „Max’ Yacht“ oder Vorschau „silberes Haar“, Buch „silbernes Haar“ etc.
Mama Sabine Wellers-Mutter, leidenschaftliche Hobbyköchin mit braunen Haaren und braunen Augen, widmet sich voll und ganz ihrem neuen Projekt: der Veröffentlichung eines keltischen Kochbuchs. Begeistert probiert sie neue und teilweise gewöhnungsbedürftige Rezepte aus und präsentiert sie stolz ihrer Tochter Lucy Wellers-Tochter und ihrer besten Freundin und Archäologin Annemarie Geldern. Annemarie, mit ihren eisgrauen Haaren und kühl-blauen Augen, leitet die Ausgrabung eines ungewöhnlichen Doppelgrabes. Lucy, eine engagierte Ärztin mit einem Faible für ihren alten Fiat und Luciano Pavarotti, gewinnt mit ihren grün-braunen Augen und braunen Haaren schnell das Vertrauen ihrer Patienten. Als das Unfallopfer Marc Sommer bei ihr eingeliefert wird, macht sich Lucy an die Aufklärung der Ursache des mysteriösen Unglücks und fühlt sich bald als die Hauptrolle einer neuen Folge Münsteraner Tatort. Unterstützt wird sie bei ihrem Vorhaben von dem Polizeikommissar Andi Beier, der Krankenschwester Sonja und dem Assistenzarzt Steffen. Schon bald kommt der Verdacht auf, dass sowohl Marcs Ex-Freundin Anja Michelsen als auch seine derzeitige Lebensgefährtin Laura Schön in den Unfall verwickelt sind. Außerdem scheinen das Doppelgrab und der Unfall eine gemeinsame Komponente aufzuweisen: Muskat. Diesem Hinweis gehen alle Beteiligten und auch der spleenige britische Historiker John Spencer nach, der außerdem Sabine das letzte i-Tüpfelchen für ihr Kochbuch verschafft. Lucys Papa Michael genießt währenddessen seinen Wanderurlaub und bekommt von der ganzen Aufregung gar nichts mit.