Personalisierte Bücher & Romane - Personalisierung - PersonalNOVEL
basket
  • Personen
  • Widmung
  • Einbandvariante
  • Umschlag
  • Schriftauswahl
  • Weitere Produkte
Cover: Ihr Hobby: Mord

Personalisieren Sie:
„Ihr Hobby: Mord“

Bitte nehmen Sie sich ca. 10 Minuten Zeit für Ihre Bestellung. Unser Formular leitet Sie strukturiert durch alle Schritte.

Ab 28,99 EUR inkl. 7% MWSt,
je nach Einband und Umschlaggestaltung, zzgl. Versandkosten

28,99 EUR


Unser Tipp!

Personalisieren Sie nur was Sie wollen - Felder ohne Ihre Eingaben behalten die ursprünglichen Inhalte der Vorlage
Wir übernehmen exakt Ihre Eingaben, bitte achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung sowie die Rechtschreibung
Geschlechter können nicht geändert werden
Silke Sarter, pensionierte Kommissarin; immer noch attraktiv und durchtrainiert; verheiratet mit Heribert; hat einen Sohn und zwei Enkeltöchter; möchte ihren Ruhestand eigentlich mit ihren geliebten Rosen oder gemütlich bei einer Tasse Kaffee verbringen, doch die Neugier siegt und sie beginnt, im Fall Wieland zu ermitteln; hilft ihrer Enkelin Felicitas und nimmt sie und deren Freund Frank bei sich auf; ihr nicht zu täuschender Spürsinn und ihr Bauchgefühl lassen sie schließlich den Fall lösen.
515x
33x
2x
4x
11x
1x
16x
Heribert Sarter, Silkes Mann; emeritierter Mathematikprofessor; trägt eine Brille; ruhige Person; spielt gerne Schach; kann mit dem Familienhund Benny nichts anfangen, hätte lieber einen Kater; nach anfänglichem Zögern beginnt auch er, über Gerhard Wieland Ermittlungen anzustellen.
180x
2x
Stephan Sarter, Sohn von Silke und Heribert; Staatsanwalt; wohlhabend; arbeitet viel; schlank; attraktiv; um die 50; fährt einen silbernen BMW; hat ein schwieriges Verhältnis zu seiner Tochter Felicitas und lehnt deren Freund Frank ab; am Schluss kommt es zur Versöhnung.
57x
Meret Sarter, älteste Tochter von Stephan; Mitte 20; Naturwissenschaftlerin; ruhig und vernünftig; wohnt mit ihrem Freund in Frankfurt; fährt einen A1; hilft auch bei der Lösung des Falls mit.
137x
3x
Felicitas Sarter, jüngere Tochter von Stephan; 18; hat rote Strähnchen; fährt einen uralten Twingo; impulsiv und manchmal etwas kindisch; ist wegen ihres Freundes mit ihrem Vater zerstritten; wird von Franks kriminellen Freunden entführt (von denen sie mehrere Male als "Bullenschlampe" bezeichnet wird), aber von ihrer Großmutter gerettet; am Schluss versöhnt sie sich mit ihrem Vater.
215x
Frank Korber, Freund von Felicitas; Anfang 20; gutaussehend, aber gammliges Äußeres; saß bereits wegen Ladendiebstahls im Gefängnis, will aber mit seinen damaligen Freunden nichts mehr zutun haben und hat sich geändert; wegen seiner kriminellen Vergangenheit lehnt Stephan Sarter ihn ab; da er das Mordopfer kannte, wird er verdächtigt, festgenommen und wieder freigelassen; als Felicitas entführt wird, zwingen Fabio und Steffen ihn dazu, ein „Geständnis“ abzulegen“, aber die Wahrheit kommt doch noch ans Licht; am Ende reicht Stephan Sarter ihm die Hand.
312x
19x
Gerhard Wieland, Dozent für Mathematik; ehemaliger Kollege von Heribert; zurückweichender Haaransatz; Bauchansatz; Tränensäcke; wollte vor einigen Jahren eine Frau wegen ihres Geldes heiraten; ging nach Beendigung dieser Beziehung nach Hamburg; ist mit Katja Keller zusammen, die er aufrichtig liebt; hat finanzielle Probleme und arrangiert den Einbruch, um seine Versicherung zu betrügen; legt am Schluss ein Geständnis ab.
104x
70x
Katja Keller, Nachbarin von Gerhard Wieland; mollig; nicht unattraktiv; gefärbte Haare; Pflanzenliebhaberin und Teetrinkerin; geschieden; ihr Sohn lebt in England; ist mit Gerhard Wieland zusammen; wird am Schluss als Mörderin überführt – hat den Einbrecher erschlagen, weil sie dachte, er sei bewaffnet.
124x
35x
Jako Kremer, der Tote; Freund von Frank; vorbestrafter Kleinkrimineller, der in Gerhard Wielands Haus einbrechen sollte und dabei von Katja Keller erschlagen wird.
47x
1x
Sandra Liebig, Exfreundin von Frank; Freundin von Jako; zahlreiche Piercings; Raucherin; ist auf Felicitas eifersüchtig; hilft zunächst Steffen, verrät dann aber Silke, wo Felicitas gefangen gehalten wird; Ihre Mutter Frau Liebig hat nur einen kurzen Auftritt.
86x
6x
Wolfgang Schmitz, ermittelnder Kommissar; Silke war seine Vorgesetzte; Bulldoggengesicht; kräftig und grob; kleines Bäuchchen; müde und überarbeitet; lässt zu, dass Silke sich in den Fall einmischt.
8x
102x
Karina Winter, ermittelnde Polizistin; energisch; durchtrainiert; Pferdeschwanz; bewundert Silke und ist enttäuscht, als diese ihr nicht sagt, warum sie sich tatsächlich für den Fall interessiert.
38x
23x
Fabio, Freund von Jako; Narbe auf der Wange; fährt einen BMW; wird wegen Hehlerei eingebuchtet.
55x
Steffen, Freund von Jako; bullig und gewalttätig; entführt Felicitas; wird am Schluss nach einer Schussverletzung gefangengenommen.
42x
Engelbrecht Wagenmeister, Prof. Dr. Dr.; ehemaliger Kollege von Heribert; 50; verheiratet mit Britta; hat drei Kinder und mehrere Enkel; hat einen Bart; Pfeifenraucher; sehr spöttisch und macht Gerhard bei einem Abendessen nieder; wird von Katja als Kotzbrocken bezeichnet.
35x
11x
Britta Wagenmeister, Frau von Engelbrecht; jünger als er; natürlich; lebendig; arbeitet in einem Verlag (kleine Rolle).
11x

Informationen zur Personalisierung

  • Geschlechter können nicht geändert werden
  • Änderungen vor Abschluss der Bestellung sind möglich
  • Rechts neben dem Eingabefeld wird die Häufigkeit der Nennungen im Buch angezeigt
Wir verwenden Ihre Eingaben ausschliesslich zur Gestaltung Ihres Produktes. Zum Datenschutzerklärung.
Nachstehend erhalten Sie eine Vorschau Ihrer Eingaben. Bitte beachten Sie, dass dieser Text nicht Bestandteil des Buchumschlags oder Buchinhalts ist sondern lediglich als Hilfestellung bei der Personalisierung dient. Zudem werden grammatikalische Bezüge in dem Beispieltext teilweise nicht korrekt angezeigt, im gedruckten Buch sind diese jedoch einwandfrei. Zum Beispiel: Vorschau „Maxs Yacht“, Buch „Max’ Yacht“ oder Vorschau „silberes Haar“, Buch „silbernes Haar“ etc.
Die pensionierte Exkommissarin Silke Sarter, mit den grau-blonden Haaren und blauen Augen, würde ihren Ruhestand am liebsten mit ihren Rosen, ihrem Hund Benny, Musik von Edith Piaf und ihrem grauäugigen Ehemann Heribert Sarter, der sie liebevoll Mutsch nennt, verbringen. Doch dann erfährt sie, dass bei Gerhard Wieland eingebrochen wurde und der Täter Jako Kremer ermordet aufgefunden wurde. Zu den Verdächtigen gehört auch Frank Korber, der Freund ihrer Enkelin Felicitas Sarter, die wegen ihm schon lange mit ihrem Vater Stephan Sarter im Klinsch liegt. Gemeinsam mit ihrer anderen Enkelin Meret Sarter, die extra aus Frankfurt angereist ist, dem ermittelnden Kommissar Wolfgang Schmitz sowie der Polizistin Karina Winter ermittelt Silke. Bald weisen erste Spuren zu Freunden des Toten, Sandra Liebig, Fabio und Steffen. Oder steckt doch jemand anderes dahinter? Weiß die Nachbarin Katja Keller vielleicht mehr? Warum reagiert sie so verunsichert auf den Besuch von Engelbrecht Wagenmeister und seiner Frau Britta?