basket

Oliver Twist

Der Waisenknabe Oliver Twist wächst im Armenhaus einer Kleinstadt unter dem harten Regiment der Vorsteher auf. Um dem Hunger und den Misshandlungen zu entfliehen, begibt er sich zu Fuß nach London. Doch vom Regen kommt er nun in die Traufe: Er gerät in die Fänge einer Bande jugendlicher Taschendiebe und ihrem Anführer. Im Hintergrund zieht sein mißratener Stiefbruder alle Register, um für den kleinen Oliver das glückliche Ende zu verhindern. Doch ein gutes Herz bleibt nie allein! Mit Hilfe seiner Freunde kann der Waisenjunge letztendlich seinen angestammten Platz und sein Erbe antreten...

Autor: Charles Dickens
Illustration: www.shutterstock.com/ Suzanne Tucker, Vilius
ca. 416 Seiten

Ab 26.99 EUR inkl. 7% MWSt
zzgl. Versandkosten

(Kursiv: wird durch Ihre Angaben ersetzt)

Personen :

3 weibliche und 4 männliche Rollen

Junges Fräulein

Fräulein Rosa, Schützling Frau Maylies; jung, sanftmütig, gutherzig, schön und zierlich; in Frau Maylies Sohn Henry verliebt, ihre Liebe wird erwidert; sie hat Bedenken bezüglich ihres sozialen Standes und lehnt eine Verlobung zunächst ab; sie hilft Oliver in der Not und ist sehr freundlich zu allen; es stellt sich heraus, dass sie die kleine Schwester von Olivers Mutter ist; alle Zweifel werden letztendlich beseitigt und Rosa und Henry können heiraten

Sohn der freundlichen Gönnerin

Harry Maylie, Sohn Frau Maylies; gutaussehender, junger und sympathischer Mann; in Rosa verliebt und will sie unbedingt heiraten; hilft dabei, die Verbrecherbande zu fassen; gibt seine soziale Stellung auf, um Rosa zu heiraten - Achtung Nachname des Sohns ist der gleiche der bei Name der Gönnerin eingesetzt wird!!

Freundliche Gönnerin

Frau Maylie, ältere, gutherzige Witwe; Rosas Patronin und ihr sehr zugetan; hat Rosa als Kind aus armen Verhältnissen herausgerettet; Mutter Henrys; hat generell nichts gegen eine Hochzeit einzuwenden, hat dennoch mancherlei Bedenken; nimmt Oliver bei sich auf und kümmert sich um ihn, obwohl er in ihr Haus eingebrochen ist

Gönner und Freund

Herr Brownlow, älterer, temperamentvoller Herr; rettet Oliver das Leben, doch dieser wird ihm von der Diebesbande wieder entführt; es stellt sich heraus, dass er ein guter Freund von Olivers Vater war; er ist der Schlüssel zur Auflösung des Geheimnisses um Olivers Vergangenheit; hilft die Verbrecher zu fassen; Nimmt schließlich Oliver in seine Obhut und zieht ebenfalls aufs Land, um in der Nähe von Fräulein Rosa, Henry und Frau Maylie zu sein

Wundarzt

Herr Losberne, Freund und Arzt Fräulein Rosas und Frau Maylies; hitziger und etwas unüberlegter, doch herzensguter, älterer Junggeselle; beschützt Oliver vor der Polizei und hilft ihm weiterhin oft; sorgt sich sehr um seine Freunde und hilft mit, die Verbrecherbande zu fassen

Haushälterin

Frau Bedwin, ältere Dame, die bei Herrn Brownlos im Dienst steht; schließt Oliver sofort ins Herz und pflegt ihn, während einer langen Krankheit; zieht zusammen mit ihm und Herrn Brownlow aufs Land; eher kleinere Rolle

Dieb

Karl Bates, Mitglied der Diebesbande und Gannefs Kumpane; hilft dabei, viele Verbrechen zu begehen; bereut später sein bisheriges Leben und hilft dabei, Sikes zu fassen; wird später ein erfolgreicher Viehhändler

nicht personalisiert werden:

  • Oliver Twist, Waisenjunge und Protagonist
  • Frau Mann, Vorsteherin der Armenanstalt
  • Herr Bumble, Gemeindediener, später Armenhausvater und mit Frau Corney verheiratet
  • Frau Corney, später Bumble; Armenhausvorsteherin
  • Herr Garnett, Direktor
  • Gamfield, Schornsteinfeger, der aus Geldgier Oliver als Lehrling nehmen will
  • Herr Limbkins, Vorstandsmitglied der Gemeinde
  • Herr Sowerberry, Leichenbestatter aus dessen Lehre Oliver entflieht
  • Frau Sowerberry, eine Xanthippe, die Oliver nicht mag, weil ihr Mann ihn zu mögen scheint
  • Charlotte, Dienstmädchen des Leichenbestatters
  • Noah Claypole, Lehrling des Leichenbestatters
  • William Sikes, genannt Bill; Dieb und Räuber
  • Dick, - Kind aus dem Armenhaus und Freund Olivers
  • Jack Dawkins, genannt Gannef; Meisterdieb und Lehrling Fagins
  • Fagin, Dieb und Anführer der Diebesbande
  • Betsy, genannt Bet; Diebin
  • Nancy, Diebin; stirbt
  • Herr Grimwig, Freund von Herrn Brownlow
  • Eduard Leeford, Bösewicht; Olivers Halbbruder

und viele andere kleine Nebenfiguren

(Kursiv: wird durch Ihre Angaben ersetzt)

Abriss

Oliver Twist erschien 1837/38 monatlich in Form von Fortsetzungsheftchen, während man in England das Armengesetz von 1830 heftig diskutierte. Dickens mitreißend spannende, zugleich gefühlvoll unterhaltsame Milieubeschreibung fand ein begeistertes erwachsenes Lesepublikum in den einfachen Kreisen. Bei der Lektüre wird der elementare Wandel von Kindheit in den industriell entwickelten Ländern rational und auch emotional nachvollziehbar.

Epoche

19. Jahrhundert

Schauplatz

England
London

Charles Dickens

Charles Dickens wurde am 7. Februar 1812 in Landport bei Portsmouth geboren. Als sein Vater 1823 ins Schuldgefängnis in London kam, mußte Dickens bereits in der Jugend als Hilfsarbeiter arbeiten. Nach unregelmäßigem Schulbesuch wurde er 1826 Anwaltsgehilfe und arbeitete als Parlamentsstenograph. Als Reporter beim "Morning Chronicle" begann er seine Skizzen, die in Buchform als "Pickwick Papers" veröffentlicht wurden und ihn berühmt machten. Von 1836 bis 1841 arbeitete er parallel an verschiedenen Romanen. Es folgten Amerikareisen (1841/42) und 1868. Dickens starb am 9. Juni 1870 im Alter von 58 Jahren an einem Schlaganfall.


Eine Auswahl an Werken:

  • 1837 Die Pickwickier
  • 1838 Oliver Twist
  • 1839 Nicholas Nickleby
  • 1843 Ein Weihnachtslied
  • 1847 Dombey und Sohn
  • 1850 David Copperfield
  • 1854 Harte Zeiten
  • 1859 Eine Geschichte aus zwei Städten
  • 1861 Große Erwartungen

Nennungshäufigkeit

Hier haben wir für Sie alle Möglichkeiten der Personalisierung dieses Buches zusammengefasst. Dazu haben wir auch aufgelistet, wie häufig die entsprechenden Angaben im Buch vorkommen.

Sie brauchen nicht alle diese Möglichkeiten zu nutzen – für jede Angabe können Sie auch einfach den Vorgabewert verwenden.

Junges Fräulein
Der Vorname des jungen Fräuleins ist 153 x
Die Augenfarbe des jungen Fräuleins ist 1 x
Sohn der freundlichen Gönnerin
Der Vorname des Sohnes der freundlichen Gönnerin ist 56 x
Freundliche Gönnerin
Der Nachname der freundlichen Gönnerin ist 68 x
Gönner und Freund
Der Nachname des Gönners ist 131 x
Wundarzt
Der Nachname des Wundarztes ist 42 x
Haushälterin
Der Nachname der Haushälterin ist 32 x
Dieb
Der Vorname des Diebes ist 66 x
Der Nachname des Diebes ist 51 x

Bestellhilfe

Sie bestellen bei PersonalNOVEL, indem Sie...

  • ein Buch auswählen und in einzelnen Schritten personalisieren.
  • von Ihnen personalisierte Bücher in den Warenkorb legen.
  • Ihre Liefer- und Zahlungsdaten eingeben.
  • Ihre E-Mail-Adresse angeben, damit wir Sie per E-Mail über Datenschutz und AGB informieren können.
  • auf der Kontrollseite die Richtigkeit Ihrer Angaben bestätigen
  • am Ende auf den Button „Bestellung absenden” klicken. Die Bestellung wird erst mit dem Button „Bestellung absenden” verbindlich an uns geschickt. Die Information über den Zeitpunkt des Vertragsschlusses finden Sie im entsprechenden Abschnitt in AGB. Mehr Infos zum Bestellvorgang finden Sie auf unseren Hilfeseiten.
Wir werden Ihre persönlichen Daten ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung erfragen und verwenden.