Kostenloser Versand ab 50 EUR Warenwert (nur DE + AT)
Hotline 089 - 340 77 1919   Montag bis Donnerstag 09:00 bis 16:00 und Freitag 09:00 bis 15:00
Hotline 089 - 340 77 1919 (Mo. - Do. 09:00 - 16:00, Fr. 09:00 - 15:00)
basket

bg Peter Zemmer - Riesling-Rot - Flasche mit Label

Cortinie Bianco

Rebsorten: Chardonnay, Pinot Grigio, Sauvignon, Gewürztraminer

Charakteristische Eigenschaften:
Zu einer mittleren Farbdichte gesellt sich ein sehr reiches Bukett, das den klaren Eindruck vermittelt sich einem Wein auffälliger Harmonie gegenüber zu finden. Ein Wein, der selbst nach mehrjähriger Lagerung noch zu einem besonderen Erlebnis wird.

Farbe: Strohgelb bis goldgelb
Geruch: Kräftiges Bukett von reifen Früchten, große Aromenvielfalt (Aprikose, tropische Früchte und Vanille)
Geschmack: Kräftig, ausgewogen und salzig, interessantes Säurespiel im Mund, sehr harmonisch, saftig und reich mit angenehmer Fülle

Speisenempfehlung: Vorspeisen, auf Fisch und Gemüse basierende Hauptspeisen, weißes Fleisch

Serviertemperatur: 12 - 14°C

Lagerfähigkeit: 3 - 5 Jahre

Preis inkl. personalisiertem Etikett: 29,99 EUR / 0,75l-Flasche (39,99 EUR / L)

Chardonnay

Beim Chardonnay handelt es sich um eine weiße Rebsorte, die hohes Qualitätspotenzial in sich birgt. Ihre Ursprünge liegen im Burgund, wo es eine kleine Gemeinde namens Chardonnay gibt, die als Namensgeber fungiert. Der Chardonnay stellt nur wenig Ansprüche an das Klima und ist sehr anpassungsfähig, sein Anbau ist somit nicht auf die gemäßigten Bedingungen seiner zentralfranzösischen Heimat angewiesen. Kalkhaltige Böden werden von ihm bevorzugt. Ein guter Chardonnay zeichnet sich durch Körperreichtum aus und bringt den Charakter der Weinbergslage sehr gut zum Ausdruck. Zudem besitzt der Weißwein einen verhältnismäßig hohen Alkoholgehalt: 13 Vol. % sind durchaus üblich.

Pinot Grigio

Der Pinot Grigio wird auch als Grauburgunder bezeichnet und zählt zu den Weißweinrebsorten, obwohl die Haut der Beeren rötlich gefärbt ist. Die Rebsorte ist schwierig anzubauen, da die Früchte stark auf Klimaschwankungen reagieren. Südseitige Hanglagen, die fruchtbare, warme und kalkhaltige Böden aufweisen, sind in kühlen Weinbaugegenden eine wichtige Voraussetzung für den erfolgreichen Anbau. Weißweine, die aus dieser Rebsorte gekeltert werden, sind säurearm, aber körper- und extraktreich. Sie besitzen in der Regel einen hohen Alkoholgehalt. Meistens ist die Farbe des Weines kräftig und goldgelb, doch bei sehr guter Qualität zeigen sich manchmal auch leichte Brauntöne.

Sauvignon

Die Weißwein-Rebsorte Sauvignon Blanc ist weltweit verbreitet und so beliebt, dass sie zur Edelrebe aufstieg. Sie treibt erst spät aus und ist auf diese Weise vor der Gefahr durch Frühjahrsfrost geschützt, was allerdings einen späten Blütezeitpunkt zur Folge hat. Trotz des kräftigen Wuchses ist der Ertrag eingeschränkt, da es häufig zu Verrieselung kommt. Ist der Wein sortenrein, lassen sich pikante Johannis- und Stachelbeeraromen herausschmecken, die durch Säure und einen mineralischen Geschmack ergänzt werden. 2010 wurde der Sauvignon blanc im Anbaugebiet Pfalz zur „Rebsorte des Jahres“ erklärt.

Gewürztraminer

Der Gewürztraminer wird auch Roter Traminer genannt, da der Winzer den Weißwein aus rötlich gefärbten Beeren keltert. Seine genaue Abstammung ist nicht geklärt, aber höchstwahrscheinlich stammt er aus Südosteuropa oder Ägypten. Seinen Namen hat der Wein von dem Ort Tramin in Südtirol, wo Weine seit dem 11. Jh. unter dieser Bezeichnung dokumentiert sind. Da die Rebe sehr anspruchsvoll ist, sind die Erträge eher niedrig. Der Boden sollte leicht erwärmbar und nicht zu trocken sein. Das aromatische Bukett des Gewürztraminers erinnert an Rosenblüten und Litschis. Auch Bitterorange oder Marzipan sind charakteristische Geschmacks- und Geruchsnoten.

Peter Zemmer

Seit seiner Gründung im Jahre 1928 werden im Familienweingut Peter Zemmer geschätzte Weine aus eigenem Anbau erzeugt. Weinberge und Weingüter in den besten Lagen rund um Kurtinig a.d.W. im Südtiroler Unterland gehören zum Besitz und zur Bewirtschaftung des Unternehmens.

Peter Zemmer füllt die Seele des Weines mit Charakterstärke. Dabei liefern wertvolle Erfahrung, fundiertes und innovatives Fachwissen sowie ideale natürliche Ausgangsbedingungen die Garantie für beste Qualitätsprodukte im harmonischen Einklang mit der Natur.

Der Grundstein für die Ausdrucksstärke der Weine wird bereits im Weinberg gelegt. Die umsichtige Betreuung der Rebstöcke, die intensive Grünpflege sowie die durchwegs strenge Selektion sind die wichtigsten Voraussetzungen für die authentischen Weine. Peter Zemmer legt Wert darauf, dass naturbelassene und bekömmliche Weine verarbeitet werden, die ihren Herkunftscharakter hervorragend widerspiegeln und die Besonderheiten eines einzigartigen Terrains ausdrucksvoll in sich vereinen.

Das faszinierende Zusammenspiel von Tradition und Innovation, von Mensch und Natur, von Sinn und Sinnlichkeit soll der Leidenschaft und dem Feingefühl Ausdruck verleihen, mit welchen Peter Zemmer seinen Weinen Leben schenkt.